Sommer 2017 Bikini Essentials

Willkommen im Sommer 2017 !
Aber glaubt mir… der Sommer kommt nochmal : ) Und dafür habe ich mich gewappnet.

Weil mir diese ganze Diskussion über die Kennzeichnung von Werbung auf die Nerven geht, möchte ich direkt zu Beginn mal klarstellen wie meine „Zusammenarbeit“ mit Romwe aussieht. Ich durfte mir bei Romwe ein paar Dinge aussuchen. Ich werde aber nicht bezahlt. Es ist auch nicht das erste Mal, dass ich bei Romwe Klamotten bestellt habe. Der Shop hat wirklich schöne und günstige Sachen und vor allem seit die Webseite überarbeitet wurde, gucke ich mich da gerne um. Ich hoffe die Frage über die Glaubwürdigkeit von Bloggern konnte ich für diesen Beitrag etwas beantworten : ) Schauen wir uns an wofür ich mich entschieden habe.

Ich wollte schon länger unbedingt so ein cooles rundes Strandtuch und war wirklich überrascht von der Auswahl. Noch überraschter war ich als das Tuch ankam. Es ist SO weich. Ich dachte es wäre eher ein dünneres Tuch aber es ist wirklich ein kuscheliges Handtuch, das einfach sehr groß und rund ist. Meins findet ihr hier*.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle: Romwe)

Neben einem Bikini habe ich mir auch noch zwei Kimonos bestellt. Diese eignen sich nicht nur perfekt für einen Strandtag falls man sich etwas mehr bedecken möchte, um ein Eis kaufen zu gehen (oder weil der deutsche Sommer dann mal wärmer und mal kühler ist) sondern auch als Fashion-Piece im Alltag zur Jeansshorts und Shirt.

Der helle Kimono* hat super schöne Details am unteren Bund und an den Ärmeln. Der schwarze Kimono* hat, wie ich finde, eine super schöne Länge (um eben was zu kaschieren) und ist dafür dann etwas durchsichtig. I like! Die Ärmel sind auch so süß hier.

Der Bikini ist leider ein bisschen zu klein weshalb ich nur das Oberteil anziehen konnte und eine Bikinihose von mir kombiniert habe. Der Mix gefällt mir aber eigentlich ziemlich gut! Ich finde den Bikini so schön, weil er so schlicht mit einem schönem Rückendetail ist. Wie ein Sport BH. (Ich habe mir M bestellt und selbst das Top war was klein. Also bestellt euch auf jeden Fall eine Größe größer als ihr eigentlich tragt)

 

Ich konnte mich bei der großen Auswahl an Bikinis gar nicht entscheiden. Es gibt so viele Trends dieses Jahr… High Waist, High Neck, Mix and Match (also Hose und Oberteil nicht genau gleich), Häkel-Look, Muster, geschnürte Details…

Welcher ist euer Favorit?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle: Romwe)

Schreibe einen Kommentar

dreizehn − 4 =